0

LKW

LKW

0

SZM

SZM

0

Auflieger • Anhaenger

Auflieger • Anhaenger

0

Anhänger • Zentralachsanhänger

Anhänger • Zentralachsanhänger

0

Container

Container

0

Güter und Personenwagen

Güter und Personenwagen

0

Sonstiges • Ausrüstung

Sonstiges • Ausrüstung

0

Baumaschine • Kran

Baumaschine • Kran

Datenschutzerklärung auf der Website

Bei Scanvo Trucks Danmark A/S sind wir stets bestrebt, die geltenden Rechtsvorschriften einzuhalten. Dies gilt auch für die Bestimmungen des Datenschutzgesetzes und der Datenschutzverordnung. Es ist uns wichtig, dass Ihre personenbezogenen Daten sicher und zuverlässig verarbeitet werden.

Wenn Sie in eine Geschäftsbeziehung mit uns treten, erhalten wir eine Reihe persönlicher Daten über Sie. Es kann auch sein, dass wir Daten über Sie erhalten, weil Sie als Ansprechpartner für einen unserer Lieferanten oder Partner tätig sind.

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind wir gemäß Datenschutzgesetz und Datenschutzverordnung verpflichtet, Ihnen eine Reihe von Informationen zur Verfügung zu stellen.

Unter anderem möchten wir Sie darüber informieren, wie Sie mit uns in Kontakt treten können, wenn Sie Einsicht in die Daten, die wir über Sie haben, nehmen und wissen möchten, warum wir Ihre Daten verarbeiten, zu welchem Zweck die Daten verwendet werden und wann Ihre Daten gelöscht werden.

Informationen dazu finden Sie nachstehend.

  1. Wir sind der Datenverantwortliche - wie können Sie mit uns Kontakt aufnehmen?

    Scanvo Trucks Danmark A/S ist der Datenverantwortliche für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die wir über Sie erhalten haben. Unsere Kontaktdaten finden Sie nachstehend

Scanvo Trucks Danmark A/S

Hårup Skovvej 7

8600 Silkeborg

CVR-Nr.: 33242824

Telefon: 87 24 43 70

E-Mail: info@scanvo.dk

  1. Zweck und Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Wenn Sie bei uns Kunde sind, erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dem Kauf und Verkauf sowie der Vermietung von LKWs. Die Datenerhebung ist notwendig, damit wir einen Vertrag mit Ihnen erfüllen können.

Die Rechtsgrundlage dafür ist Artikel 6 Abs. 1 lit b der Datenschutzverordnung.

Wenn wir Sie bei der Einholung von Finanzierungsangeboten bei Leasinggesellschaften und Banken unterstützen sollen, müssen wir möglicherweise zusätzliche Informationen über Sie erfassen, wie z.B. Ihre persönliche Identifikationsnummer. Das Gleiche gilt, wenn wir Ihnen bei der Bestellung von Musterscheiben behilflich sind.

In diesem Fall müssen Sie der Verarbeitung zustimmen. Als Rechtsgrundlage dient in diesem Fall Ihre ausdrückliche Zustimmung, vgl. Artikel 6, Abs. 1, lit a und das Datenschutzgesetz § 11, Abs. 2, Nr. 2.

Wenn Sie ein ausländischer Kunde sind und wir Ihnen einen LKW ohne dänische Mehrwertsteuer verkaufen, sind wir gemäß dänischem Steuer- und Mehrwertsteuergesetz verpflichtet, von Ihnen eine Kopie Ihres Reisepasses oder des Reisepasses Ihres Fahrers und somit der persönlichen Identifikationsnummer anzufordern, damit wir den Kauf zu steuerlichen Zwecken dokumentieren können.

Die Rechtsgrundlage ist in diesem Fall die Datenschutzverordnung Artikel 6 Abs.1 Buchstabe c und das Datenschutzgesetz § 11 Abs.2 Nr.1.

Wenn Sie als Ansprechpartner bei einem unserer Lieferanten oder Geschäftspartner tätig sind, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen unserer Zusammenarbeit. Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Artikel 6 Abs. 1 lit b der Datenschutzverordnung.

Schließlich kann es sein, dass sich im Zusammenhang mit einem Verkauf oder dergleichen ein Foto von Ihnen in einem unserer Profile in den sozialen Medien befindet. In diesem Fall ist unsere Verarbeitungsgrundlage ebenfalls Ihre ausdrückliche Zustimmung, vgl. Artikel 6, Abs.1, lit a.
 

  1. Kategorien personenbezogener Daten

Wir verarbeiten:

• Allgemeine personenbezogene Daten wie Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Postanschrift

• Eventuell die persönliche Identifikationsnummer oder vertrauliche Daten

Wir sammeln niemals besondere personenbezogene Daten über Sie.
 

  1. Empfänger oder Kategorien von Empfängern

Bei der Verarbeitung Ihrer Daten setzen wir Auftragsverarbeiter ein. Wir setzen zum Beispiel ein externes Mailsystem und ein externes Verwaltungssystem ein.

Wenn wir beim Kontakt mit Leasinggesellschaften oder Banken behilflich sind, geben wir Ihre persönlichen Daten an Ihre Bank oder Leasinggesellschaft weiter.

Wenn wir Ihnen bei der Bestellung von Musterscheiben helfen, geben wir Ihre persönlichen Daten an den Lieferanten weiter.

Beim Verkauf ohne Mehrwertsteuer müssen wir möglicherweise Ihre persönlichen Daten z.B. zu steuerlichen Zwecken weitergeben.

Darüber hinaus geben wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter.
 

  1. Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten

Nach Beendigung der Geschäftsbeziehung werden alle Ihre Kundendaten, einschließlich personenbezogener Daten, gemäß den Bestimmungen im Buchführungsgesetz zur Aufbewahrungspflicht gelöscht. Das heißt, 5 Jahre nach dem Geschäftsjahr, in welchem die letzte Transaktion mit Ihnen stattgefunden hat. Wenn Sie eine laufende Kundenbeziehung mit uns haben, werden die Daten über Sie auf Grundlage des Buchführungsgesetzes fortlaufend gelöscht.

Wenn Sie als Kunde mit uns Kontakt aufnehmen oder wenn wir von anderen gebeten werden, Sie zu kontaktieren, und unser Kontakt oder Angebot nicht in einer Vereinbarung oder einem Vertrag endet, werden Ihre personenbezogenen Daten spätestens nach 24 Monaten gelöscht.

Ihre Daten werden jedoch in jedem Fall nur so lange gespeichert, wie die Daten relevant sind.
 

  1. Ihre Rechte

Gemäß Datenschutzverordnung haben Sie eine Reihe von Rechten in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer Daten.

Wenn Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Unsere Kontaktinformationen finden Sie unter Punkt 1.

Das Recht auf Dateneinsicht (Einsichtsrecht)

Sie haben das Recht, Einsicht in die Daten, die wir von Ihnen verarbeiten, sowie in eine Reihe zusätzlicher Daten zu nehmen.

Recht auf Berichtigung (Richtigstellung)

Sie haben das Recht, falsche Daten berichtigen zu lassen.

Recht auf Löschung

In besonderen Fällen haben Sie das Recht, Daten über Sie vor dem Zeitpunkt löschen zu lassen, an dem wir normalerweise die Daten über Sie löschen, vgl. Pkt. 5.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben in gewissen Fällen das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken zu lassen. Wenn Sie von Ihrem Recht, die Verarbeitung einschränken zu lassen, Gebrauch machen, dürfen wir die Daten in Zukunft - abgesehen von der Speicherung - nur mit Ihrer Zustimmung oder zum Zweck der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von gesetzlichen Ansprüchen oder zum Schutz einer Person oder eines wichtigen öffentlichen Interesses verarbeiten.

Widerspruchsrecht

In bestimmten Fällen haben Sie das Recht, unserer oder einer rechtmäßigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. Sie können auch der Verarbeitung Ihrer Daten zu Direktmarketingzwecken widersprechen.

Auskunftsrecht (Datenübertragbarkeit)

In bestimmten Fällen haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese persönlichen Daten uneingeschränkt von einem Datenverantwortlichen auf einen anderen übertragen zu lassen.

Weitere Informationen zu Ihren Rechten finden Sie im Leitfaden der Datenschutzbehörde zu den Rechten der betroffenen Personen unter www.datatilsynet.dk.
 

  1. Beschwerde bei der Datenschutzbehörde

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde einzureichen, wenn Sie mit der Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, nicht zufrieden sind. Sie finden die Kontaktdaten der Datenschutzbehörde unter www.datatilsynet.dk.
 

  1. Widerrufsrecht

Sie haben jederzeit das Recht, Ihre Zustimmung zu widerrufen, wenn unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihrer Zustimmung beruht. Das ist z.B. der Fall, wenn wir Ihnen bei Finanzierungsangeboten oder bei der Bestellung von Musterscheiben geholfen haben oder wenn Sie zugestimmt haben, dass wir ein Foto von Ihnen in unserem Facebook-Profil zeigen.

Die Zustimmung können Sie durch Kontaktaufnahme mit uns unter den unter Punkt 1 aufgeführten Kontaktdaten widerrufen.

Wenn Sie Ihre Zustimmung widerrufen, wird dies erst ab dem Zeitpunkt des Widerrufs wirksam. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns bis zu diesem Zeitpunkt bleibt unberührt.
 

  1. Übermittlung an Drittländer oder internationale Organisationen

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten setzen wir grundsätzlich keine Auftragsverarbeiter ein, die sich außerhalb der EU / des EWR befinden oder die Subauftragsverarbeiter einsetzen, die sich außerhalb der EU / des EWR befinden.

Wenn wir dennoch Auftragsverarbeiter oder Subauftragsverarbeiter außerhalb der EU / des EWR einsetzen, stellen wir sicher, dass die Auftragsverarbeiter oder deren Subauftragsverarbeiter die Anforderungen von §§ 46 und 47 des Datenschutzgesetzes erfüllen oder beispielsweise den EU-US Privacy Shield befolgen. Letzteres ist eine informelle Absprache, die gewährleistet, dass der Auftragsverarbeiter das Datenschutzgesetz und die Datenschutzverordnung befolgt, auch wenn sich der Auftragsverarbeiter außerhalb der EU / des EWR befindet.
 

  1. Sonstige Daten

Ihre Daten werden weder zur Profilerstellung noch zur Automatisierung eingesetzt, und wir haben auch keinen Datenschutzbeauftragten ernannt.